Sozialarbeit

Bei welchen Fragen und Problemen kann die Schulsozialarbeit Unterstützung geben?

Die folgende, unvollständige Aufstellung kann eine Vorstellung davon geben:

  • Schulprobleme jeglicher Art
  • Beratung bei Schwierigkeiten im Bereich Berufsfindung oder Bewerbung
  • Probleme von Schülern untereinander wie Mobbing und vieles andere.
  • Schwierigkeiten von Schülern mit Lehrern und umgekehrt
  • Beratung bei allen Schwierigkeiten zuhause oder im Freundeskreis
  • Erziehungsberatung für Eltern
  • Vermittlung bei Differenzen zwischen Eltern und Lehrern
  • Kollegiale Beratung für Lehrer/innen
  • Wenn das Gefühl da ist, mal mit jemandem reden zu müssen

Darüber hinaus vermitteln Frau Gropius und Frau Dalka, wenn notwendig und gewünscht, weiter an Beratungsstellen, Therapeuten und anderen Organisationen.

Wem gegenüber sind sie verantwortlich?

Frau Gropius und Frau Dalka sind vom Förderverein der Friedrich-Förster-Gemeinschaftsschule angestellt, der diese Aufgabe mit Unterstützung der Stadt Reutlingen, des Landkreises Reutlingen und des Landes Baden-Württemberg übernommen hat.

Alle Gespräche, die mit den Schulsozialarbeiterinnen geführt werden, unterliegen grundsätzlich der Schweigepflicht und sind vertraulich. Es werden nur dann Informationen an Dritte weitergegeben, wenn das vorher abgesprochen wurde.

Weitere Beratungsstellen

Wenn sie Beratungsstellen suchen, finden Sie
hier Kontaktmöglichkeiten (*.pdf)

Alternativ finden Sie auch in unserem Download-Bereich weitere Informationen.