Elternrundbrief zu den Osterferien

Liebe Eltern,


die Osterferien stehen vor der Tür und die Sonne kommt zum Glück auch pünktlich aus den Startlöchern. Eigentlich könnte alles wunderschön sein, wenn, ja wenn nicht wenn…. So bleibt uns allen – bis auf Weiteres – nichts anderes übrig als uns in Geduld zu üben.

Gleichzeitig gibt es inzwischen auch wieder ein kleines bisschen mehr Leben in unserem Schulhaus, da unsere 5er und 6er Klassen sowie die Abschlussklassen in Präsenz waren. Vor allem unseren Schüler*innen, die in diesem Jahr ihren schulischen Abschluss anstreben, gebührt unsere große Anerkennung! Es sind wahrlich nicht leichte Zeiten, die Schullaufbahn unter diesen Bedingungen zu beenden. Ebenso großer Dank und Anerkennung gilt dem gesamten Kollegium, welches es unter großem Einsatz ermöglicht, dass bis heute die gesamten 5er und 6er Klassen – damit aber die doppelte Lehrer*innenbesetzung und Raumbedarf (da die Klassen geteilt waren) nötig war. Danke!

Nicht zuletzt Ihnen, liebe Eltern gebührt mein riesengroßer Respekt und Anerkennung für all das was Sie in den letzten Tagen mit Homeschooling und
Betreuung der Kinder zu Hause geleistet haben!

Nun schauen wir alle gespannt darauf wie es nach den Osterferien weitergeht. Leider weiß das bis heute keiner im Land. Aus diesem Grund bitte ich Sie in den Ferien – vor allem gegen Ende – ihre Emails zu checken und unsere Homepage zu besuchen; wir informieren Sie sobald wir Planungssicherheit haben wie es mit dem Unterricht und den Klassen nach den Ferien weitergehen wird.

Wie Sie wissen, haben wir nun auch – wie alle Reutlinger Schulen – mit den freiwilligen Schnellselbsttests bei Schüler*innen, die in Präsenz hier waren,
angefangen. Glücklicher Weise gab es nur eine Falsch-Positiv-Meldung und schon heute sind alle wieder munter und gesund in der Schule.

Die Tests, die die Stadt Reutlingen kauft, sind Tests der Firma „Abbott Rapid Diagnostics Jena GmbH,
Testname: Panbio COVID-19 Ag RAPID TEST DEVICE (NASAL).

Nach den Ferien werden wir die Schnellselbsttests allerdings nicht mehr zentral, sondern in der jeweiligen Klasse, unter Anleitung des / der Lehrer*in der ersten Unterrichtsstunde durchführen. Alle durchführenden Lehrer*innen sind geschult; die Kinder führen diesen Schnelltest selbst und eigenständig durch; allerdings nur, wenn die schriftliche Einverständniserklärung von Ihnen vorliegt, da dieser Test auf Freiwilligkeit beruht. Geben Sie diese Erklärung (zu finden im Downloadbereich auf der Homepage) bitte ggf. ihrem Kind nach den Ferien mit.

Wir wünschen allen Familien erholsame, schöne und sonnenreiche Osterferien! Tanken Sie Energie, Zuversicht und Optimismus.

Es grüßt Sie sehr herzlich aus der FFG
Bernadette Petters mit Kollegium

Zurück