Anpassung der Corona Verordnung Schule

„Das dynamische Infektionsgeschehen macht es erforderlich, dass wir die Schutzmaßnahmen an den Schulen anpassen“, sagt Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

Das Kultusministerium (www.km-bw.de) hat die Schulen über die neue Corona-Verordnung informiert. Mit den Veränderungen der Corona-Verordnung werden die Maßnahmen zum Infektionsschutz an Schulen für die Pandemiestufe 3 verschärft.

Zu den Maßnahmen zählen unter anderem:

  • permanentes Tragen von Mund- und Nasenschutz (auch im Unterricht)
  • regelmäßiges Lüften in Abständen von 20 Minuten
  • Nutzungsverbot schulischer Flächen für nichtschulische Zwecke
  • erhöhte Raumhygiene
  • uvm.

Alle Änderungen im Detail können Sie in der Verordnung des Kultusministeriums über den Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen und deren Anlagen einsehen:

Ferner finden Sie auf den Seiten des Kultusministeriums (https://km-bw.de/) stets zusätzliche Informationen rund um das Thema Corona an Schulen in Baden-Württemberg.

Bleiben Sie gesund!

 

Zurück